Das Flüstern der Stadt

Das Flüstern der Stadt (Rowohlt, 2014), gemeinsam mit RoDas-Flustern-der-Stadt-9783463403540_xxl-1sa Ribas.

Barcelona, 1952, die Zeit der Franco-Diktatur: Die junge Journalistin Ana Martí soll die Berichterstattung über den Mord an einer Arztwitwe übernehmen – die Chance, endlich Karriere zu machen. Doch Ana darf nur schreiben, was ihr in die Feder diktiert wird, denn die Polizei hat strikte Anweisung, den Fall so schnell wie möglich zu den Akten zu legen.

Dann werden im Besitz der Toten Briefe gefunden – Liebesbriefe eines Unbekannten. Anas Cousine, die Sprachwissenschaftlerin Beatriz, entdeckt darin Hinweise, die zur Lösung des Falls führen könnten. Durch ihre Nachforschungen geraten die Frauen in große Gefahr. Doch Ana und Beatriz wollen die Wahrheit ans Licht bringen, mit den einzigen Waffen, die sie den Mächtigen der Stadt entgegenzusetzen haben: dem Wissen über die Sprache und der Liebe zur Literatur …

Pressestimmen

Wunderbar geschrieben und atmosphärisch extrem dicht erzählt: Das Debüt des deutsch-spanischen Autorinnen-Duos macht sofort Lust auf sehr viel mehr. (Brigitte)

Eine unterhaltsame, bisweilen sehr spannende Reise in Spaniens jüngste Vergangenheit. Locker und auf hohem sprachlichen Niveau erzählt. (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Atmosphärisch, berührend, packend. (NDR.de)

Übersetzungen

Die spanische Version erschien 2013 unter dem Titel Don de lenguas bei Siruela, zudem ist der Roman ins Französische (Éditions du Seuil) , Englische (Pegasus/Little Brown) und Italienische (Mondadori) übersetzt worden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>